2 exklusive Sonderkonzerte

The Music of the Night

Film- und Musical-Highlights mit Anna Maria Kaufmann und 'Special Guest'

Über diesen Abend:

Weltstar Anna Maria Kaufmann gibt die größten Hits aus Film und Musical zum Besten - freuen Sie sich auf die unvergleichliche Musik aus "Phantom der Oper", "The Wizard of Oz", "Cinema Paradiso", "Yentl", "Spiel mir das Lied vom Tod" und viele andere Werke, die Film- und Bühnengeschichte geschrieben haben!

Benefizveranstaltung am 31. März

 

Das Papageno Musiktheater bietet ganzjährig für alle Generationen ein vielfältiges Programm. Von musikalischen Märchen und Abenteuern für die Kleinen bis hin zu Opern, Operetten, Opernschauspielen, Musicals und Konzerten für die Großen - hier wird klassische Musik auf ganz eigene und einfühlsame Art und Weise für jeden zugänglich gemacht. 

20 Jahre existiert nun das Papageno Musiktheater und hat bald die magische Zahl von einer Million Zuschauern erreicht.

Unser nächstes, langersehntes Projekt  soll deshalb vor allem dem Komfort der Gäste dienen. Ein neues, wunderschön designtes Foyer wird durch eine Vergrößerung Sie, Ihre Kinder und Enkelkinder vor Sonne, Wind und anderem Wetter schützen. Und nicht nur das – auch die in die Jahre gekommene Theaterbestuhlung soll erneuert und durch eine bequemere, platzsparendere Bestuhlung ersetzt werden, damit unseren Zuschauern mehr Beinfreiheit gewährt wird. Unser Ziel ist es, die geplanten Projekte noch in dieser Spielzeit zu realisieren. Gemeinsam mit unserer Schirmherrin Generalsekretärin der FDP Nicola Beer und unserer Botschafterin Weltsopranistin Anna Maria Kaufmann rufen wir Banken, Firmen, und andere Institutionen auf, uns mit Spenden oder Sponsoring zu unterstützen, um die für den Umbau notwendige höhere sechsstellige Summe aufzubringen. 

Für uns als leidenschaftlich geführtes Theater sind diese finanziellen Hilfen essentiell. Unsere Gäste aus aller Welt lassen sich von der musikalischen und spielerischen Sprache, die wir sprechen, verzaubern, und wir sind stolz, dass wir unseren Teil als einzigartige Institution in Deutschland dazu beitragen, Frankfurt, kulturell gesehen, Präsenz zu verleihen. Dies zeigt sich insbesondere auch durch die Mitwirkung und Unterstützung international bekannter Künstler.

Am 31. März 2018 wird Anna Maria Kaufmann mit einer exklusiven Musicalgala „The Music of the Night“ vor Presse und Ehrengästen im Papageno gastieren. In diesem Rahmen wird auch die Schirmherrin des Konzerts und langjährige Besucherin unseres Hauses Nicola Beer anwesend sein.

Gerne haben wir ein offenes Ohr für alle Ihre Fragen!

Lars Bürger            buerger@papageno-theater.de   0160 94 94 34 86

Anna Libbach          libbach@papageno-theater.de    0151 56 38 03 02

Das schreibt die Presse:

"Dieser Oster-Samstagabend im Papageno Musiktheater mit der unvergleichlichen Sopran-Stimme von Anna Maria Kaufmann, dem Ausnahme-Tenor Jorge Jiménez und dem fröhlichen Musik-Akrobaten René Giessen war ein Genuss. Das Publikum spendete donnernden Applaus, erhob sich von den Sitzen und wurde mit Zugaben und mit „Time To Say Goodbye“ belohnt." (Frankfurt-Live.com)

Anna Maria Kaufmann

Die kanadische Star-Sopranistin und Musicalsängerin Anna Maria Kaufmann ("Phantom der Oper") gehört seit über zwei Jahrzehnten zu den großen Stimmen unserer Zeit. Sie konzertierte weltweit auf den bedeutendsten Bühnen und begeisterte mit ihrer klaren und unvergleichlich einfühlsamen Stimme ein Millionenpublikum. Perfektion, Disziplin und ihre bewundernswerte Leidenschaft für die Musik ebneten Anna Maria den Weg zu ihrem überwältigenden internationalen Erfolg.

Mit ihrer einzigartigen Darbietung der Christine im Musical-Klassiker "Phantom der Oper" gelang Anna Maria Kaufmann an der Seite von Peter Hofmann 1990 der internationale Durchbruch. Seitdem überzeugt die Ausnahmekünstlerin mit einem breitgefächerten Repertoire aus Musical, Oper und Operette.

Musikalisch begleitet wird die Sopranistin vom renommierten Kammermusikorchester des Papageno Musiktheaters unter der Leitung von Seung-Jo Cha. Die Produktionsleitung übernimmt Theaterleiter Hans-Dieter Maienschein.