Seungwon Choi
Bass

Der Bass Sungwon Choi stammt aus Seoul / Süd-Korea, wo er an der Yonsei Universität den Bachelor of Music erhielt. Sein Masterstudium absolvierte er an der HfMdK in Frankfurt. Bereits während seines Studiums erhielt er zahlreiche Engagements. So sang er unter anderem mit der Frankfurter Kantorei im HR-Sendesaal die „Messa da Requiem“ von Verdi. In Opernproduktionen war er bereits u.a. als ‚Dulcamara‘ in Donizettis „L’elisir d’amore“, als ‚Don Alfonso‘ in Mozarts „Così fan tutte“ oder als ‚Sarastro‘ in der „Zauberflöte“ zu erleben. Beim ‚International Marmande Opera Wettbewerb‘ erhielt er den ‚Special Jury Preis‘.