Esther Hock
Sopran

Esther Hock studierte Opern- und Konzertgesang in Karlsruhe, sowie Schulmusik, Französisch und Gesangspädagogik in Mainz. Die Sopranistin ist mehrfache Preisträgerin des Internationalen Gesangswettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg.

Repertoire

Sie war in der Spielzeit 2011/12 als Gast am Staatstheater Braunschweig engagiert und sang dort die Kurfürstin Marie in Zellers "Der Vogelhändler". Im Herbst 2012 sang sie die Partie der Mary Dee in Paul McCartneys "Liverpool Oratorio". Außerdem war Esther Hock u.a. als Micaela in Bizets "Carmen" bei der Opernwerkstatt Köln, als Amelia in Menottis "Amelia geht zum Ball" bei der Jungen Oper Rhein-Main in Wiesbaden, als Dido in Purcells "Dido and Aeneas" im Stadttheater Aschaffenburg, sowie an der Opernschule Karlsruhe als Konstanze in Mozarts "Entführung aus dem Serail" als Kinderoper und als Rita in Donizettis gleichnamiger Oper zu hören.

Als Konzertsolistin sang sie u.a. "Carmina Burana" von Carl Orff, Haydns "Schöpfung" und "Jahreszeiten" und Mendelssohns "Elias". Die Sopranistin steht außerdem regelmäßig in Chanson-Abenden auf der Bühne.