Karina Schwarz 
Schauspielerin, Sängerin, Gesangscoach 

Karina Schwarz erhält ihre erste Musikausbildung in ihrer Heimatstadt Moskau am berühmten P.I.Tschaikowski Konservatorium und absolviert ihr Studium als Chorleiterin. Im Jahr 2000 kommt sie nach Deutschland um an der Hochschule für Musik in Köln Sologesang zu studieren. 

Schon während des Studiums wird sie am Theater Osnabrück engagiert, wo sie unter anderem Partien in den Opern Tosca, Nabuco, Jenufa, in der Operette Die lustige Witwe, im Musical Crazy for You und im Schauspiel Mutter Courage übernimmt. 2006 gewinnt sie den Wettbewerb der Kammeroper Schloss Rheinsberg und erhält ein Engagement an der Oper Braunschweig, wo sie die Partie der Fenena in der Oper Nabucco singt.

Im Jahr 2007 wechselt Karina Schwarz an die Oper Frankfurt, wo sie seitdem zum festen Ensemble gehört. Parallel schließt sie ein Zusatzstudium zum Gesangpädagoge an der Universität Osnabrück ab mit den Schwerpunkten Musical- und Pop-Gesang und Kinderstimmbildung. Sie arbeitet als Stimmbildnerin beim Kinderchor Maria Rosenkranz, an dem Stagecoach und auch an der Stage & Musical School in Frankfurt. Seit 2013 und bis heute ist sie die Stimmbildnerin des Kinderchores der Oper Frankfurt und der Kinder-Solisten, die u.a. in der Oper "Die Zauberflöte" die Drei Knaben singen. In Zusammenarbeit mit der Oper Frankfurt leitet sie 2017 das Projekt "Oper sucht singende Klasse", bei dem ca. 400 Kinder aus der Umgebung teilnehmen. In diesem Jahr konzipierte sie das Projekt "Matilda", bei dem die Kinder selbst die Regie und Gestaltung des Musicals durchführten. 

In ihrer Solokarriere überwiegt auch mehr und mehr das Musical. 2014 singt Karina Schwarz am Theater Oberhausen in der Produktion Into the Woods die Partie der Hexe. Im Jahr 2016 ist Karina Schwarz in zwei kontrastierenden Rollen aufgetreten: als eine junge jüdische Schauspielerin Lola Blau im Monomusical "Heute Abend: Lola Blau" von Georg Kreisler im Internationalen Theater Frankfurt und wenige Monate später als eine kubanische Oma Abuela Claudia im Musical "In the Heights" im Theater im P1 in Mainz. Seit Februar 2018 hat Karina Schwarz schon über 40 Mal im Boulevardtheater Dresden die Mama Felicita in der Musikkomödie "Azzurro - Wie zähme ich einen Italiener" gespielt und wird weiter in der erfolgreichen Produktion noch im Jahr 2019 und 2020 in Dresden zu sehen.

Am Papageno Musiktheater leitet Karina Schwarz die musikalische Einstudierung der Kinder-Rollen für die Produktion „Die Kinder der toten Stadt“, in der sie darüber hinaus auch auf der Bühne stehen wird.

www.karinaschwarz.com