Anja Stader
lyrischer Koloratursopran

Die in Frankfurt geborene Sopranistin Anja Stader nahm bereits mit 14 Jahren ihren ersten Gesangsunterricht bei Hara Savino und anschließend bei Stefanie Smits. Seit 1999 studiert sie bei der Opernsängerin Beate Bilandzija Gesang.

Schon während ihrer Ausbildungszeit trat Anja Stader erfolgreich als Solistin bei zahlreichen Opernaufführungen des Vokalensembles Unterliederbach auf.

Seit 2005 konzertiert sie regelmäßig mit dem Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden. 2008 war Anja Stader Preisträgerin des Deutschen Musikwettbewerbs für Gesang in Frankfurt. Seit 2008 ist sie regelmäßiger Gast im Papageno Musiktheater.

Im März 2010 wurde sie beim internationalen Robert-Stolz-Gesangswettbewerb "Wiener Operette" in Hamburg mit dem 1. Publikumspreis ausgezeichnet. Im Sommer 2010 engagierte sie die Opera Classica Europa als Ännchen in "Der Freischütz" und im darauffolgenden Jahr als Pamina in "Die Zauberflöte".