Otto Honeck

Der österreichische Pianist und Dirigent studierte an der Musikakademie Wien (Komposition und Dirigieren). Anschließend wurde er an die Wiener Volksoper als Repetitor verpflichtet. Er wurde mit dem 1.Preis im "Wilhelm Grosz-Wettbewerb" ausgezeichnet. Weitere Stationen seiner Laufbahn: Düsseldorf, Deutsche Oper am Rhein, Staatstheater Mainz, Staatstheater Wiesbaden und seit 1977 Oper Frankfurt. Als Assistent gestaltete er bei den Bregenzer Festspielen, Salzburger Festspielen, Eutin, Bad Hersfeld, Wolfegg und Lyon viele Operneinstudierungen mit.

Seit 1989 ist er Dozent an der Würzburger Musikhochschule und seit 2003 an der Frankfurter Musikhochschule. Außerdem ist Otto Honeck Solorepititor an der Oper Frankfurt.